Lernort Schulgarten – für das Leben lernen

Biologische Vielfalt, Bildung für nachhaltige Entwicklung, Verbraucherbildung & Co

Kursnummer: NG7DE
Meldeschluss: 04.04.2022
Zielgruppe: Lehrerinnen und Lehrer aller Schularten
Leitung: Puschner/Roth

Anmeldung

Inhalt

  • Begrüßung, pädagogisch-didaktische Konzeption am LSZU
  • Biologische Vielfalt im Garten
  • Gestalten mit Naturmaterial
  • „More Than Honey” - Faszination Honigbiene
  • Tierhaltung im Schulgarten
  • Bildung für nachhaltige Entwicklung und Potenziale der Schulgartenarbeit
  • Giftpflanzen sind allgegenwärtig
  • Bau und Gestaltung von Schulgartenelementen - Hochbeete, Kräuterspirale, Sitzgelegenheiten & Co
  • Kreisläufe in der Natur am Beispiel der Kompostierung und Kennenlernen von Bodenorganismen
  • Gärtnerische Tipps zur Pflanzenvermehrung
  • vielfältig, natürlich und gesund – Sekundäre Pflanzenstoffe & Farben aus der Natur
  • Grundlagen der Schulgartenarbeit, Didaktik im Schulgarten
  • Mit Schulgärten die Welt begreifen – Globales Lernen im Schulgarten
  • Ernährungsbildung regional, saisonal und nachhaltig, gemeinsames Kochen 
  • Vorbereitung und Planung einer Forscherwoche mit Schülerinnen und Schülern am LSZU

Ziel der Veranstaltung

  • Kennenlernen der Arbeitsmöglichkeiten am Landesschulzentrum für Umweltbildung
  • Möglichkeiten der Einbindung des Schulgeländes und des Schulgartens als Lernorte im
  • naturwissenschaftlichen und fächerübergreifenden Unterricht unter Berücksichtigung der Bildung für Nachhaltige Entwicklung und Verbraucherbildung
  • Anregungen für die Gestaltung eines schüler- und handlungsorientierten Unterrichts

Informationen zur Veranstaltung

Beginn 09.05.2022
Ende 13.05.2022
Ort Landesschulzentrum für Umweltbildung